Telegrams Speichernutzung reduzieren ohne Daten zu löschen

Mit Telegram können Benutzer Dateien mit einer Größe von bis zu 2 GB senden und empfangen. Sobald ihr solche Medien herunterladet, werden diese lokal auf eurem Handy zwischengespeichert.

Dadurch kommt es jedoch, wie bei vielen anderen Kommunikations-Apps auch, zu einer großen Ansammlung von Gigabytes, welche euren Speicherplatz zumüllen. Zwar gibt es bereits einige nützliche Apps, mit welchen ihr euren wertvollen Speicherplatz sauber halten könnt, jedoch bietet Telegram hier auch eine weitere Möglichkeit. Tatsächlich erlaubt Telegram es euch, den Speicherplatz zu blockieren, indem ihr die Dauer eures lokalen Caches verringert. Dabei verliert ihr aber keine Mediendateien, da ihr diese nach Belieben aus dem Chat ein weiteres Mal herunterladen könnt.

Wir haben euch bereits erklärt, wie ihr verlorene Kontakte auf Telegram wiederherstellen könnt und nun zeigen wir euch, wie ihr die Telegram-Cloud nutzen könnt, um den lokalen Cache auf eurem Android zu reduzieren, um Speicherplatz zu sparen.

Festlegen, wie Telegram eure Mediendateien speichert

Standardmäßig speichert Telegram Medien und andere Dateien für immer. Jedoch könnt ihr einstellen, wie lange Telegram euren lokalen Cache nutzen soll. Somit werden Mediendateien, auf die ihr innerhalb der angegebenen Zeit nicht zugegriffen habt, einfach gelöscht.

  • Öffnet das Menü in Telegram (drei Balken oben links).
  • Geht auf „Einstellungen“.
  • Öffnet „Daten und Speicher“.
  • Hier findet ihr oben den Punkt „Speicherverbrauch“.
  • Nun könnt ihr auswählen, wie lange ihr eure Medien behalten wollt. (Wenn ihr nicht übermäßig häufig auf ältere Medien zugreifen müsst, sollte eine Woche ausreichen)

Telegram passt sich nun automatisch an die Änderung der Einstellungen an. Es löscht nach und nach die Dateien, die älter sind als die angegebene Dauer. Auch den aktuell aufgebauten Telegram-Cache könnt ihr auf der letzten Seite unter dem Punkt „Telegram Cache leeren“ säubern.

Alte Medien aus Versehen gelöscht?!

Keine Panik! Das Tolle an Telegram ist die Cloud. Die Dateien sind auch nach dem Ablauf des Zeitfensters keinesfalls verloren. Wenn ihr einfach zu dem Abschnitt des Chats zurückgeht, in dem die Medien zu finden sind, könnt ihr die Medien erneut aus der Telegram-Cloud herunterladen. Somit haltet ihr lediglich euren Speicherplatz sauber.

  1. Telegram

    Telegram

    Telegram ist eine einfach zu bedienende Messaging-App, die sich auf Privatsphäre fokussiert und Benutzerdaten schützt. Ihr könnt Chatgruppen mit bis zu 200 Personen erstellen, verschlüsselte Nachrichten schicken, Videos von bis zu 2 GB teilen und den Cloud-Storage-Service nutzen.

So entfernt ihr das Wasserzeichen auf TikTok-Videos
So entfernt ihr das Wasserzeichen auf TikTok-Videos

Nachdem man eine Weile in TikTok gestöbert hat, möchte man vielleicht einen bestimmten Clip mit Freunden und Familie teilen. Und hier kommt der Hacken: Denn wenn man ein Video herunterlädt muss man sich mit einem TikTok-Wasserzeichen auf dem Video abfinden. Oder muss man das …

So fügt ihr Musik zu Instagram-Videos hinzu
So fügt ihr Musik zu Instagram-Videos hinzu

Instagram ist schon längst nicht mehr nur zum Teilen von Fotos gut. Vor allem in Sache Video hat sich auf der Plattform einiges getan. Es gab mittlerweile einige interessante Updates, wie zum Beispiel den Link-Sticker oder die GIFs und nun kann man sogar Musik zu seinen eigen…

Wie speichert man WhatsApp-Fotos automatisch auf SD-Karte?
Wie speichert man WhatsApp-Fotos automatisch auf SD-Karte?

Der Speicherplatz am Handy ist unheimlich kostbar. Jeder kennt wohl das Problem, dass das Handy langsamer reagiert oder man letztendlich keine neuen Fotos mehr schießen kann, ohne zuvor einige zu löschen. Dabei sind oftmals die vielen Kommunikations-Apps, wie zum Beispiel Wha…

Instagram-Benachrichtigungen für einzelne User aktivieren
Instagram-Benachrichtigungen für einzelne User aktivieren

Ihr möchtet die Instagram-Beiträge eurer besten Freunde und liebsten Influencern nicht verpassen? Dann gibt es dafür eine ganz einfache Lösung. Natürlich könnt ihr auch manuell nach dem Profil eines Künstlers suchen und in seinem Feed nachsehen, ob etwas gepostet wurde, jedoc…