Signal Messenger für Android: Das wichtigste auf einen Blick

Man mag es kaum glauben aber es gibt auch andere Messenger als WhatsApp. Derzeit ist der Signal Messenger in aller Munde.

Neben dem Platzhirsch WhatsApp gibt es unzählige Messenger für Android Geräte. Oftmals bieten diese sogar mehr Funktionen oder eine bessere Verschlüsselung als WhatsApp. Ich zeige dir heute eine Alternative: Signal Messenger. Was der viel besprochene Messenger kann beschreibe ich in diesem Beitrag.

Die Entstehung von Signal

Signal ist ein Messenger der mit dem Gedanken entwickelt worden ist verschlüsselte Kommunikation zwischen Einzepersonen oder ganzen Gruppen zu ermöglichen. Der Startschuss war bereits im Jahr 2010 als der Entwickler Whisper Systems zwei Apps veröffentlicht hat: TextSecure für Textnachrichten und RedPhone für Sprachanrufe. Beide Apps verschlüsselten die Kommunikation. Im Jahr 2011 wurde das Unternehmen von Twitter aufgekauft und der Quellcode der Apps veröffentlicht.

Nach einigen personellen Veränderungen wurden im Jahr 2014 beide Apps zu einer zusammengefasst und unter dem Namen Signal veröffentlicht. Seit 2018 wird die Entwicklung von Signal durch eine gemeinnützige Organisation gesteuert, welche unter anderem vom WhatsApp Gründer Brian Acton finanziert wird.

Welche Plattformen werden von Signal unterstützt

Die Signal App gibt es natürlich für unser Aller Android Geräte. Zudem gibt es Clients für Windows sowie für iOS. Damit sollten also nahezu alle Geräte auf der Welt abgedeckt sein.

Wie funktioniert Signal?

Signal nutzt ein eigenes Protokoll um eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung aufzubauen und Text, Photos, Videos sowie Sprachnachrichten verschlüsselt zwischen den Gesprächsteilnehmern sicher zu übertragen. Den Entwicklern geht das aber nicht weit genug und so werden auch die Metadaten der Chats verschlüsselt. Du kannst also sicher sein, dass deine Nachrichten nur vom Empfänger gelesen werden können. Es werden auch keine Daten gesammelt um diese zu Werbezwecken zu nutzen. Das ist ein großer Vorteil gegenüber WhatsApp.

Was kann Signal?

Neben dem Sicherheitsaspekt bietet Signal nahezu alle bekannten Funktionen von WhatsApp: Gruppenchats, Sprachnachrichten und Anrufe sowie Videocalls. Einziges Manko ist, dass derzeit noch keine Unterstützung für Tablets gewährleistet wird. Das Userinterface ist sehr intuitiv und WhatApp User sollten damit schnell zurecht kommen.

Für wen ist Signal interessant?

Eigentlich sollte es für uns alle wichtig sein, dass private Kommunikation privat bleibt und nicht für Werbezwecke missbraucht wird. Leider ist dies den meisten Usern nicht wichtig. Interessant ist, dass die Europäische Kommission ihren Mitarbeitern die Signal App für die sichere Kommunikation empfielt. Auch das US Militär nutzt die App zur Kommunikation. Unabhängig von der Verschlüsselung ist Signal für jeden Anwender interessant, der eine schnelle und zuverlässige Kommunikationsapp sucht.

Das Team von Androidliste wünscht allen Lesern ein frohes und vor allem gesundes Weihnachtsfest. Denkt daran, die aktuellen Regelungen einzuhalten. Haltet Abstände ein, tragt Masken und lüftet, sofern ihr mit mehreren Menschen in einem geschlossenen Raum seid. Corona ist kein Spaß – schützt euch und euer Umfeld!

  1. Signal – Sicherer Messenger

    Signal – Sicherer Messenger

    Signal ist eine App, welche von Anfang an mit dem Gedanken entwickelt worden ist verschlüsselte Kommunikation zu ermöglichen. Der Messenger bietet Ende-zu-Ende Verschlüsselung und speichert keinerlei Metadaten zu Werbezwecken.

So änderst du die SMS App auf deinem Android
So änderst du die SMS App auf deinem Android

Im Android Play Store gibt es für alles mehrere Apps. Selbst für SMS gibt es einige Apps, aus denen du wählen kannst. Doch sobald mehrere Apps eine Aufgabe erfüllen können, fragt Android mit welcher App du diese abschliessen möchtest. Bei SMS ist es zudem so, dass nur eine Ap…